China: Zwischen Zensur und Social Media

Ihren XING-Kontakten zeigen

Abgeschaltet. Einfach so. Ohne Vorwarnung. Für Blogger in Deutschland unvorstellbar, in China realität. Wer in China bloggt oder in Social Networks aktiv ist, der lebt gefährlich. Monitorchat.tv wagt einen Blick in die chinesische Social Media Welt. Und dieser Blick ist durchaus spannend.

Social Media gibt es auch in China

25% der Internetnutzer Weltweit sind Chinesen. Was grade mal ein Drittel der chinesischen Bevölkerung ausmacht. Fast zweidrittel sind zwisch 15 und 34 Jahre alt. Und die chinesischen Internetnutzer können nicht das gesamte Internet nutzen. Zensur und andere Restriktionen in China hindern sie daran.

Wie umfangreich die Zensur ist zeigt eine Zahl: 1.000.000. Das sind die Artikel die pro Tag im letzten Jahr zensiert wurden. Die Zahl verkündete Fang Binxing, der Mann hinter den Golden Shield Project, besser bekannt als Great Firewall of China. Seit 2003 werden durch die Great Firewall of China Keywords, Webseiten und Personen zensiert.

Westliche Social Networks geblockt – CopyCats für China

Und trotzdem lieben die Chinesen Social Media. Die meisten westlichen Social Networks sind geblockt. Für Chinesen sind Facebook, Twitter, YouTube und LinkedIn nicht erreichbar. Aber es gibt rein chinesische CopyCats, wie RenRen, Weibo und Youku. Für westliche Firmen sind auch diese Netzwerke interessant. Die Sprachbarriere ist hoch, aber Chinesen vertrauen Marken in Social Media mehr als anderswo.

Social Networks in China

Verteilung zwischen chinesischen CopyCats und dem originalen Social Network

85 Millionen Chinesen nutzen ein Social Game mit dem Namen Happy Farmer. Die chinesische Version von Farmville. Und westliche Unternehmen haben das Potential bereits erkannt und platzieren ihre Produkte direkt in Social Games. Mehr dazu im Video von MonitorChat.TV:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qfFyy3PorWQ[/youtube]

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn mit anderen:

Ihren XING-Kontakten zeigen

Tags: , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kooperiert Facebook bald mit Baidu? | Internetradierer.de - April 11, 2011

    […] Die Gerüchte wurden von Facebook bislang nicht bestätigt oder dementiert. Es gab bereits vorher Berichte darüber, dass Facebook in den chinesischen Markt einsteigen will. Diese stellten sich aber als falsch heraus. Was an den aktuellen Gerüchten dran ist, dass ist noch nicht klar. Gefällt dir dieser Artikel? Teile ihn mit anderen:Tweet Diese Artikel könnten dich auch interessieren:China: Zwischen Zensur und Social Media […]

  2. Re:Publica 2011 - ein re:cap #rp11 | Internetradierer.de | Social Media - April 16, 2011

    […] des politischen in China” von Lorenz Lorenz-Meyer aufgezeigt. Obwohl die Chinesen mit sehr starker Zensur leben müssen, organisieren sie Bürgerprotest über Social Networks. Es ist gefährlich und […]