Facebook Deals Update: Lokale Deals im Abo

Ihren XING-Kontakten zeigen

“Einmal bitte 300g Gesichtswurst mit 5% Facebook Rabatt.” “Darf es ein bisschen mehr sein?” So oder so ähnlich könnten sich Gespräche an der Wursttheke beim lokalen Supermarkt in Zukunft anhören. Facebook nutz seine Reichweite, um ein neues Geschäftsfeld zu erobern: Daily Deals. Im Artikel “Wird Facebook das neue Groupon?” habe ich bereits über den geplanten Service berichtet.

Facebook Deals werden lokal

Facebook Deals ist bereits seit einiger Zeit live. Wer in ein Geschäft, das einen Facebook Deal anbietet, eincheckt bekommt Rabatte oder andere Vergünstigungen. Das Problem bisher: woher weiß ich, dass es einen spannenden Deal gibt? Das erfahre ich erst, wenn ich in das Geschäft einchecke.

Die Entwickler von Facebook haben das erkannt und wollen die Deals lokaler machen. Unternehmen können sich registrieren und Deals direkt anbieten. Viel interessanter aber: Facebook Nutzer können Deals einer Stadt abonnieren.

Facebook Local Deals launcht

Facebook Local Deals können ab sofot abonniert werden

Wie der neue Dienst im Detail aussehen wird ist noch nicht klar. Aber die Abo-Seite lässt einiges erahnen. Facebook Deals können, wie bisher über den Check In, mit Freunden geteilt werden. Vorteil für Unternehmen ist, dass sie so ihre Reichweite erhöhen. Vorteil für Nutzer: sie erfahren von interessanten Geschäften.

[FB 10100223138310843]

Am interessantesten die Funktion werden, sich mit Freunden zu verabreden und gemeinsam Facebook Deals zu nutzen. Alleine ins Kino gehen ist doof. Mit Freunden verabreden und gemeinsam ins Kino gehen ist toll. Mit Freunden verabreden und ins Kino gehen und noch einen Rabatt bekommen ist besser. Social Media beschränkt sich eben nicht auf das Internet. Soziale Interaktion findet im echten Leben statt.

Gefahr für Groupon wird größer

Groupon hat derzeit einen großen Vorteil gegenüber Facebook. Groupon hat bereits Unternehmen, die die Plattform nutzen. Das Sales-Team von Facebook muss hier erst nachlegen. Denn ohne coole und interessante Deals bringt die beste Funktion in diesem Markt nichts.

Facebooks großer Vorteil ist hingegen die Reichweite und die Share-Funktionen. Weiterhin kennt Facebook seine Nutzer, weiß auf welchen Seiten sie surfen, welche Like-Button geklickt wurden und welche Angaben im Profil gemacht wurden. Mit der Verknüpfung dieser Daten lassen sich Deals gezielt aussteuern. Was Streuverluste mindert und damit das Angebot für Unternehmen spannend macht.

Schon allein auf Grund des Skaleneffektes muss Groupon diese Entwicklung ganz genau beobachten. Hinzu kommt, dass Facebooks Kampfkasse gut gefüllt sein dürfte, um eventuell location based Service Spezialisten zu kaufen.

Wann die Facebook Local Deals in Deutschland aktiviert werden ist noch nicht bekannt. Vorerst dürfen sich nur die Facebook Nutzer aus San Francisco, San Diego, Dallas, Atlanta, und Austin (Texas) auf den neuen Dienst freuen.

Wie denkt ihr über die neuen Facebook Deals? Muss Groupon um seine Marktführerschaft bangen?

 

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn mit anderen:

Ihren XING-Kontakten zeigen

Tags: , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Facebook startet eigene Umfrage-Funktion | Internetradierer.de - March 25, 2011

    […] dem neuen Feature macht Facebook das, was es schon mit Facebook Places gemacht hat und mit Facebook Local Deals derzeit macht. Facebook nimmt einen erprobtes, beliebtes Konzept und baut es nach. Mit Facebook […]

  2. Facebook als deine nächste Bank? | Internetradierer.de | Social Media - April 6, 2011

    […] auch deshalb hat Facebook damit begonnen, andere Geschäftsmodelle zu etablieren. Mit den Facebook Local Deals hat Facebook einen Zukunftsmarkt ins Visier genommen und direkt den Branchenriesen Groupon […]

  3. Groupon Konkurrent Google Offers geht an den Start | Internetradierer - April 21, 2011

    […] Käufer für ein Angebot entschieden haben, kommt der Deal zustande. Das selbe Prinzip hat Facebook mit seinen Facebook Deals bereits kopiert. Und auch Google setzt auf das Prinzip. Google startet einen eigenen […]