Googles +1 Button beliebter als Twitter Button

Ihren XING-Kontakten zeigen

Lange galt: Google kann nicht social. Das scheint sich zu ändern, denn Googles Social Network Google+ hat einen fulminanten Start hingelegt. Knapp einen Monat vor dem Start von Google+ wurde der +1 Button veröffentlicht. Und dieser verbreitet sich rasant im Web, wie eine Untersuchung von BrightEdge zeigt.

Google +1 Button noch weit hinter Facebook Like Button

In der Studie von BrightEdge wurde die Verbreitung von Social Plugins auf externen Websites untersucht. Social Plugins bringen Funktionalitäten von Social Networks wie Facebook, Twitter oder YouTube auf externe Webseiten. Dazu gehört der Like Button oder Twitter Button, mit denen man Inhalte direkt auf Facebook oder Twitter teilen kann. Google hatte vor knapp einem Monat seinen +1 Button veröffentlicht, der auch direkt in die Suchergebnisse integriert ist.

Laut BrightEdge ist Facebook das am meisten verlinkte Social Network vor Twitter

Untersucht wurden 10.000 Top Websites weltweit. Lediglich 50% haben Links zu den zwei großen Social Networks Facebook oder Twitter auf ihrer Startseite. Nur knapp 17% der untersuchten Website haben einen Link zu YouTube. Neben den klassischen Links wurde auch die Verbreitung von Social Plugins untersucht.

Facebook weit vorne – Google+ holt auf

Bei der Verbreitung von Social Plugins wundert es kaum, dass Facebook hier die Nase weit vorne hat. Gegenüber Google+ hat Facebook einen klaren Altersvorteil, das Netzwerk ist schließlich seit 2004 am Markt. Und Facebook hat den Vorteil der Vielfältigkeit, denn es gibt mehr als den Like Button. Facebook bietet von Haus aus eine Vielzahl an Social Plugins.

Der +1 Button von Google hat innerhalb kurzer Zeit den Twitter Button in der Verbreitung überholt (Quelle: BirghtEdge)

Das beliebteste Social Plugin von Facebook ist der Like Button mit 10,8% der Websites, danach folgen die Facebook Like Box (6,1%), Facebook Connect (1,9%) und Facebook Recommendations (1,2%). Den Twitter Button findet man auf 2,1% der untersuchten Websites, den erst kürzlich aktualisierten Follow-Button auf 1,3%. Fulminant ist der Start des +1 Buttons von Google, der aus dem Stand Twitter weit hinter sich gelassen hat. Insgesamt haben 4,5% der Websites diesen integriert.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn mit anderen:

Ihren XING-Kontakten zeigen

Tags: , , ,