Infografik: Weltkarte der Social Networks 2011

Ihren XING-Kontakten zeigen

Manchmal könnte man glauben, die Social Media Welt besteht ausschließlich aus Facebook und Twitter. Aber das ist nicht ganz richtig. Die Online-Welt teilt sich in die verschiedensten Social Networks auf. Und auch im realen Leben verteilen sich die Social Networks unterschiedlich auf der Weltkarte. Eine schöne Illustration der Nutzung von sozialen Netzwerken in den verschiedenen Ländern kommt von RIA Novosti: The world map of social networks.

Bei über 640 Millionen Nutzern ist es nicht verwunderlich, dass die Weltkarte stark von Facebook dominiert ist. Doch gibt es auch ein paar Gallische Dörfer, wo Facebook nicht das marktführende Social Network ist. In Brasilien ist vor allem die Google-Tochter Orkut das vorherrschende Netzwerk. In Russland sind die russischen Netzwerk vKontakte und Odnoklassniki noch vor Facebook. Letzteres russische Netzwerk hat auch die Vormachtstellung in einigen ehemaligen Staaten der UdSSR. Und in Japan steht das Social Network Mixi und Twitter vor dem Weltmarktführer aus Palo Alto.

Größter und wahrscheinlich für Mark Zuckerberg schmerzhaftester Fleck ist die Volksrepublik China. Dort ist Facebook gesperrt, die kommunistische Regierung möchte weiterhin eine zu offene Kommunikation über das Internet verhinder. Und deshalb sind die Top 3 Social Networks in China auch allesamt chinesischen Ursprungs. An der Spitze steht das Netzwerk QZone. An zweiter Stelle steht Sina Weibo, ein Microblogging-Dienst ähnlich wie Twitter. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bemüht sich jedoch persönlich darum, dass der große chinesische Markt auch für Facebook geöffnet wird.

The world map of social networks 2011

Weltkarte der Social Networks 2011 - Visualisiert von RIA Novosti

Großer weißer Fleck auf der Landkarte ist fast ganz Afrika. Lediglich in Nordafrika, Teile der Mitte des Kontinents und Süd-Afrika nutzen Social Networks in dem Maße, dass Daten vorhanden sind. Dies liegt vor allem an der Verbreitung von Internetzugängen, die in weiten Teilen Afrikas sehr schlecht ist. In Nordafrika sind Facebook und Twitter die starken Social Networks. Diese beiden Netzwerke waren auch wichtige Bestandteile der Kommunikation, um die großen Revolutionen in den Ländern Nordafrikas zu organisieren und zu verbreiten.

Zuerst gesehen bei Gutjahr auf Posterous

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn mit anderen:

Ihren XING-Kontakten zeigen

Tags: , , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Weltkarte der Sozialen Netzwerke 2011 : netzpolitik.org - March 7, 2011

    […] (via) […]

  2. Social Media Almanach » Weltkarte der Sozialen Netzwerke - March 7, 2011

    […] Sonderfälle – und im Megamarkt Russland spielt Odnoklassniki eine große Rolle. (via: Internetradierer.de) Filed under: […]

  3. Infografik: Weltkarte der Social Networks 2011 - March 7, 2011

    […] Internetradierer.de: “Manchmal könnte man glauben, die Social Media Welt besteht ausschließlich aus Facebook und … […]

  4. Beliebteste Suchbegriffe » » Infografik: Weltkarte der Social Networks 2011 … - March 8, 2011

    […] den Beitrag weiterlesen: » Infografik: Weltkarte der Social Networks 2011 … Medien zum Thema Medien by […]

  5. Nerd in Skirt – just in love with SEO » Blog Archive » The Tipping Point and SEO? - March 15, 2011

    […] Heute ist Deutschland mit 16.2 Mio. Mitgliedern auf Platz 11 der auf Facebook vertretenen Länder. Die Weltkarte der Social Networks, visualisiert von RIA Novosti, sagt mehr als 1000 Worte (Quelle: Internetradierer.de): […]

  6. Social Network Weltkarte 2011 - April 26, 2011

    […] Internetradierer.de habe ich dazu eine wirklich interessante Grafik gefunden, die sich mit genau diesem Sachverhalt […]