Osama bin Laden ist tot – Reaktionen im Social Web

Ihren XING-Kontakten zeigen

Bei den Anschlägen vom 11. September auf die World Trade Center in New York vor 10 Jahren gab es kein Facebook, kein Twitter und auch kein Social Web. Gestern ging die Nachricht über den Tod des Top-Terroristen Osama bin Laden in Sekundenschnelle um die ganze Welt – über Facebook, über Twitter, über das Social Web. Und zufällig wurde von @ReallyVirtual live über den Einsatz in Abbottabad getwittert.

12,4 Millionen Tweets pro Stunde

Die Nachricht vom Tod des Al Quaida Führers Osama bin Laden hat nicht nur in den USA für Aufregung gesorgt sondern weltweit. Während der Pressekonferenz von President Obama wurden über 5.000 Tweets pro Sekunde versendet. Laut Twitter wurden in den 24 Stunden nach dem bekanntwerden der Nachricht durchschnittlich 12,4 Millionen Tweets pro Stunde verschickt.

Im Durchschnitt 12,4 Millionen Tweets, 5.000 Tweets pro Sekunde und ein Rekordwert von 6.300 Tweets in nur einer Sekunde: Die Nachricht vom Tode Osama Bin Ladens bringt Twitter zum rotieren

Mashable.com hat zusätzlich 20.000 User zu dem Ereignis befragt: 51% gaben an, dass sie als erstes über Facebook oder Twitter von der Nachricht gehört haben. Die Facebook Seite “Osama bin Laden ist DEAD hat über 450.000 Likes generiert, auch wenn sie davon ausgeht das Osama bin Laden schon lange vor Obama Erklärung gestorben ist. Die Suchanfragen für “Bin Laden” sind bei Yahoo um 98,55% gestiegen. Mashable.com hat noch weitere Zahlen und Statistiken zusammengestellt.

[via]

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn mit anderen:

Ihren XING-Kontakten zeigen

Tags: , , ,