Verbreitung von Social Buttons in Deutschland

Ihren XING-Kontakten zeigen

Facebook Like Button, Twitter Button, Google +1 ButtonSocial Plugins erfreuen sich großer Beliebtheit. Immer wieder sieht man Auswertungen über die Verbreitung solcher Buttons, doch leider immer nur aus den USA. In Deutschland sind diese kleinen Buttons, mit denen man Inhalte schnell teilen kann, ebenso beliebt. Zumindest bei den Nutzern, die fleißig klicken, um interessante Webseiten mit ihrer Community zu teilen. Deshalb bin ich irgendwie froh, dass Sistrix sich den deutschen Markt vorgeknöpft hat.

Verbreitung von Like Button, Twitter Button und +1 Button in Deutschland

Sistrix ist der Anbieter eines allseits beliebten SEO-Werkzeugs, der Sistrix Toolbox. Spezialisiert ist die Toolbox auf diverse SEO-Kennzahlen, wie Rankings, Keywords und Backlinks. Als Indikator wird der hauseigene Sichtbarkeitsindex verwendet. Der Sichtbarkeitsindex gibt an, wie gut oder schlecht eine Domain bei Google gefunden werden kann über Keywords.

Doch Sistrix kann noch mehr. Für die Analyse der Verbreitung der Social Buttons der drei großen Social Networks wurden 100 Millionen Seiten von 400.000 hauptsächlich deutschen Domains gecrawlt. Aufgewertet wurde, ob sich einer oder mehrere der nativen Social Plugins (bzw. Buttons) auf den Seiten befindet.

Anteil der Domains mit Social-Media-Buttons in Deutschland (Quelle: sistrix.de)

Social-Media-Buttons sind eine einfache Möglichkeit, um Inhalte zu teilen. Ein Klick genügt und der Nutzer hat die Seite mit seinem Netzwerk bei Facebook oder Twitter geteilt. Der +1 Button von Google+ funktioniert ein wenig anders. Hier wird kein Statusupdate im Newsstream des Nutzer erzeugt, sondern lediglich so etwas wie ein Bookmark im Profil des Nutzers gesetzt. Das eigentlich spannende am +1 Button ist der Effekt auf die Rankings. Neben den Suchergebnissen bei Google wird angezeigt ob und wer aus dem eigenen Netzwerk diese Seite “geplussed” hat. Zum einen ändern sich die Rankings für Nutzer, die mit ihrem Google-Konto eingeloggt sind. Zum anderen erhöht sich auch die Click-Through-Rate der Suchergebnisse. Suchergebnisse mit einem +1 werden häufiger angeklickt.

Die Grafik zeigt jedoch, dass die Social-Media-Buttons in Deutschland noch nicht sehr weit verbreitet sind. Überraschend ist, dass der +1 Button von Google bereits den Twitter Button überholt hat in der Verbreitung. Der +1 Button ist erst vor knapp zwei Monaten veröffentlicht worden, der Twitter Button bereits vor längerer Zeit. Es sieht so aus, als würden deutsche Webseiten die Chancen durch schnelles teilen von Inhalten nicht nutzen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn mit anderen:

Ihren XING-Kontakten zeigen

Tags: , , , , , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Facebook-Likes: Der 2-Klick-Button kommt! « The Dead Cat Bounce - September 2, 2011

    […] klingt dramatisch, gerade ob der massenweisen Verbreitung des „Gefällt mir“-Knopfes. Über 12% aller Domains besitzen inzwischen den Social-Media-Button des […]