Warum der Facebook Send Button wirklich spannend ist

Ihren XING-Kontakten zeigen

Ein kleiner Schritt von Facebook und die ganze Social Media Welt vibriert. Facebook hat den Like-Button oder Share-Button, zumindest irgendeinen Button ein wenig verändert und umbenannt. Am Montag wurde der Facebook Send-Button veröffentlicht. Was ist der Send-Button? Im Grunde nichts anderes als eine Mail-Funktion für Webseiten, wie es sie seit Jahr und Tag gibt. Mit dem kleinen Unterschied, dass man Artikel nicht nur per eMail sondern auch per Message in Facebook an Freunde oder Gruppen schicken kann. So weit, so unspektakulär.

Der Facebook Send Button funktioniert wie der Like Button, nur dass man einzelne Empfänger auswählen kann und nicht das ganze Netzwerk informiert.

Der Facebook Send Button funktioniert wie der Like Button, nur dass man einzelne Empfänger auswählen kann und nicht das ganze Netzwerk informiert.

Die Möglichkeit, eine Internetseite per eMail an Freunde zu verschicken ist wirklich nichts Neues. Per URL-Paramenter konnte man tracken, wie viele Visits ein Artikel erhalten hat, der per eMail verschickt wurde. Das war nett, aber auch nicht mehr. Was die ganze Sache spannend macht ist: Facebook Insights.

Spannend wird es erst durch Facebook Insights

It´s all about data. Über die Facebook Insights lässt sich der neue Button genauso genau tracken, wie z.B. der Share- oder Like Button oder die Facebook Comments. Ach du schöne Datenwelt. Da die Daten erst verzögert dargestellt werden, sind natürlich noch nicht viele Informationen zur Nutzung des Send Buttons vorhanden.

Send Button CTR

Die CTR des Facebook Send Buttons wird in den Facebook Insights für Webseiten erfasst

Neben der Zusammenfassung bieten die Facebook Insights sowohl für den Like Button als auch für den Send Button diverse tiefer gehende Analysen an. Die Send Button CTR gibt die Anzahl der versendeten Nachrichten in Bezug zu den Einblendungen des Send Buttons an. Im Grunde ließe sich eine solche Metrik auch mit einem herkömmlichen eMail-Button aufstellen. Doch Facebook liefert diese Daten direkt mit.

Send Attachment CRTs

Die Send Attachment CTR zeigt an, wie oft die Artikel in den gesendeten Nachrichten geklickt wurden

Es wird spannender. Während man bei einem eMail-Button und den dadurch gesendeten Nachrichten zwar messen kann, wie oft diese angezeigt und geklickt wurden, konnte man nicht messen, wie oft die Nachrichten angesehen wurden. Zumindest für an Facebook Freunde und Gruppen gesendete Nachrichten kann der Send Button diese Lücke schließen. Zum einen wird angezeigt, wie oft die Nachrichten des Send Buttons angesehen wurden. Zum anderen auch wie oft dann der Link in der Nachricht geklickt wurde. Ergebnis ist die Click-Through-Rate für gesendete Nachrichten. Die Daten liegen auf Tagesbasis vor.

Demografie

Die Facebook Insights für den Send Button zeigen demografische Daten zur Nutzung an

Es wird noch spannender. Was ein normaler eMail-Button nicht leisten kann, ist bei dem Send Button möglich. Zu den demografischen Daten gehören Alter und Geschlecht, Land und Sprache. Die Auswertung lässt sich nach 3 Kriterien verfeinern:

  1. Send Button Impressions
  2. Meldungen für “Senden”-Button
  3. Gesendete-Nachrichten Klicks

Unter “Meldungen für “Senden”-Button” werden die Daten für die Nutzer angezeigt, die Nachrichten über den Send Button an Freunde verschickt haben. In welcher Alterklasse wird der Button genutzt? Versenden mehr Frauen oder mehr Männer Artikel an Freunde? Und aus welchem Land kommen die Klicks?

Beliebte Seiten auswerten

Der Punkt “Gesendete-Nachrichten Klicks” gibt die demografischen Daten zu den Klicks auf die Links in den Nachrichten an. Hieraus kann abgeleitet werden, wer sich eher vom Artikel angesprochen gefühlt hat. In Kombination mit der Auswertung für “Beliebte Seiten” können Titel und Kurzbeschreibung von Artikeln optimiert werden.  Die Auswertung “Beliebte Seiten” gibt für gesendete Artikel an, wie viele Nachrichten mit diesem Artikel versendet wurden, wie hoch die CTR für diesen Artikel ist und wie oft dann der Link in einer Nachrichten geklickt wurde – und natürlich die CTR für Klicks auf den Link.

Facebook Send Button sinnvoll oder nicht?

Der Send Button funktioniert anders als der Like Button. Er verfolgt einen anderen Zweck, als der Like Button. Der Facebook Like Button pusht ein Statusupdate in den News Feed – an alle Facebook Freunde. Der Facebook Send Button arbeitet spezieller, fokussierter. Der Facebook send Button ist eine direkte Empfehlung. Mit einem Klick auf den Send Button empfehle ich einen Artikel an einen ganz bestimmten Facebook Freund. Eine Empfehlung nicht pauschal an alle, sondern an diesen einen Freund (oder eine kleine Gruppe von Freunden). Man hat sich Gedanken darüber gemacht, ob der Artikel und vor allem für wen er interessant ist. Damit bekommen Empfehlungen über den Facebook Send Button eine andere Wertigkeit. Interessant dürfte der Vergleich der Like Button CTR mit der Send Button CTR sein. Daten dafür dürften in 1 – 2 Monaten vorliegen.

Nun kann man weiterhin geteilter Meinung über Sinn oder Unsinn des Send Buttons sein. Doch ist klar, dass man den Button sehr genau tracken kann und damit auch den Nutzen des Send Button mit “harten” Zahlen messen kann. Man muss nicht mehr mutmaßen, ob der Facebook Send Button einen Mehrwert für die eigene Seite hat – man kann es messen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn mit anderen:

Ihren XING-Kontakten zeigen

Tags: , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mehrwert des Facebook Send Buttons messbar | Roland Fiege - April 29, 2011

    […] ganzen Artikel von Simon Zeimke können Sie hier […]